TTC Straubing II - phoenix neu TTG Phoenix Straubing III 9:3

Zu einem ungefährdeten 9:3-Sieg gegen den Tabellenletzten TTG Phoenix Straubing III kam die zweite Herrenmannschaft des TTC Straubing am gestrigen Abend. Bereits in den Doppeln wurde der Grundstock für den Sieg gelegt, und das vordere und mittlere Paarkreuz steuerten je drei Einzelpunkte zum Sieg bei.

TTC Straubing: Herren II - Saison 2012/13

Das Negative vorneweg: auch im letzten Vorrundenspiel konnte der TTC Straubing II nicht in Bestbesetzung antreten, da Willi Lippe nach wie vor verletzungsbedingt nicht einsatzfähig ist. Aber mit Marcel Biendl steht ein sehr guter Ersatz zur Verfügung. Die erwartete Überlegenheit war von Beginn an spürbar. Uli Giesinger und Michael Tauer schwächelten im Eingangsdoppel gegen Ankerl/Nguyen nur im zweiten Satz, ansonsten zeigten sie jedoch eine recht ordentliche Leistung (3:1). Auch Bernhard Stögmüller und Andreas Dietl leisteten sich nur einen Satzverlust gegen Przybilla/Lehner. Nicht so gut lief es für Biendl/Wallach. Sie zwangen Doris Leibl und Lukas Janker zwar in den fünften Satz, konnten diesen jedoch nicht gewinnen und machten in den drei verlorenen Sätzen zusammen lediglich acht Punkte - zu wenig für einen Sieg.

Besser lief es für Marcel Biendl im ersten Einzel gegen Lukas Janker. Relativ klar beherrschte er den Youngster und siegte in vier Sätzen. Auch Uli Giesinger startete mit einem Einzelsieg. Nachdem er bereits 1:2 hinten lag, konnte er das Spiel mit einem starken Schlussspurt noch drehen. Das mittlere Paarkreuz mit Andreas Dietl und Michael Tauer war zuletzt ein Garant für Punkte. Auch an diesem Abend sollte sich das nicht ändern. Andreas Dietl gewann gegen Michael Przybilla 3:0 und Michael Tauer gegen Simon Ankerl 3:1. Auch Bernhard Stögmüller gab sich keine Blöße und behielt im hinteren Paarkreuz eine weiße Weste. 3:0 gewann er gegen Tien-Loc Nguyen. Den zweiten Verlustpunkt für den TTC musste Rainer Wallach gegen Stefan Lehner zulassen. Zunächst sah es nach einem klaren Erfolg aus, ehe im dritten Satz der Faden riss und der Nummer sechs des TTC nicht mehr viel gelang (2:3).

Marcel Biendl musste gegen Doris Leibl hart kämpfen. Zwar war er spielerisch überlegen, doch kämpferisch setzte ihm seine Gegnerin schwer zu und blockte ihn ein ums andere Mal aus. Im Entscheidungssatz behielt er jedoch die Nerven und entscheid das Spiel für sich. Nicht weniger Probleme hatte Uli Giesinger gegen Lukas Janker. In einem hart umkämpften Spiel fiel die Entscheidung erst im fünten Satz, als Lukas Janker zwei furiose Bälle zum 11:9-Sieg gelangen. Doch es war nur ein kurzes letztes Aufbäumen. Andreas Dietl machte gegen Simon Ankerl durch einen 3:1-Sieg den Sack zu und sorgte für den Schlusspunkt zum 9:3.

Der TTC Straubing II beendet die Vorrunde damit mit einer Bilanz von vier Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf Tabellenrang sechs. Aus dem gegen den Abstieg kämpfenden Team der letzen Saison ist eine solite Mittelfeldmannschaft geworden, zum Relegationsplatz hat man bereits ein Polster von sechs Punkten. Die Rückrunde startet für die Zweite am 11. Januar mit dem Heimspiel gegen die DJK Leiblfing II, die aktuell den Abstiegs-Relegationsplatz belegt.

TTC Straubing II - TTG Phoenix Straubing III
16.11.2012, 20:00 Uhr; Herren 3. Bezirksliga Ost

TTC Straubing II TTG Phoenix Straubing III 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Giesinger, Ullrich
Tauer, Michael
Ankerl, Simon
Nguyen, Tien-Loc
11:9 7:11 11:8 11:6 3:1 1:0
D2-D1 Biendl, Marcel
Wallach, Rainer
Leibl, Doris
Janker, Lukas
11:9 3:11 11:5 2:11 3:11 2:3 0:1
D3-D3 Dietl, Andreas
Stögmüller, Bernhard
Przybilla, Michael
Lehner, Stefan
11:5 11:9 8:11 11:9 3:1 1:0
1-2 Biendl, Marcel
Janker, Lukas
11:3 6:11 11:5 11:9 3:1 1:0
2-1 Giesinger, Ullrich
Leibl, Doris
9:11 11:7 6:11 11:9 11:3 3:2 1:0
3-4 Dietl, Andreas
Przybilla, Michael
15:13 13:11 11:2 3:0 1:0
4-3 Tauer, Michael
Ankerl, Simon
11:9 9:11 11:9 11:9 3:1 1:0
5-6 Stögmüller, Bernhard
Nguyen, Tien-Loc
11:9 11:4 11:9 3:0 1:0
6-5 Wallach, Rainer
Lehner, Stefan
11:7 11:7 7:11 7:11 3:11 2:3 0:1
1-1 Biendl, Marcel
Leibl, Doris
11:9 11:9 3:11 9:11 11:5 3:2 1:0
2-2 Giesinger, Ullrich
Janker, Lukas
11:6 10:12 10:12 11:5 9:11 2:3 0:1
3-3 Dietl, Andreas
Ankerl, Simon
11:6 11:9 9:11 11:9 3:1 1:0
4-4 Tauer, Michael
Przybilla, Michael
5-5 Stögmüller, Bernhard
Lehner, Stefan
6-6 Wallach, Rainer
Nguyen, Tien-Loc
D1-D1 Giesinger, Ullrich
Tauer, Michael
Leibl, Doris
Janker, Lukas
Bälle: 489:443 33:18 9:3

Die Einzelbilanzen der in der Vorrunde eingesetzten Spieler

Spieler QTTR
(11.08.2012)
TTR
16.11.2012
TTR-Differenz Einsätze Bilanz
vorderes PK
Bilanz
mittleres PK
Bilanz
hinteres PK
Bilanz
gesamt
Lippe 1522 1517 -5 1 0:2 0:2
Biendl 1558 1562 +4 4 3:5 3:5
Giesinger 1524 1533 +9 9 7:11 7:11
Dietl 1536 1523 -13 9 1:6 5:5 6:11
Tauer 1524 1550 +26 9 10:4 10:4
Stögmüller 1500 1527 +27 8 3:2 8:0 11:2
Wallach 1489 1480 -9 9 0:1 6:6 6:7
Korbel 1471 1455 -16 1 0:1 0:1
Wanninger 1446 1460 +14 2 1:1 1:1
Schuller 1434 1437 +3 2 1:2 1:2

 

Kommentare  
0 #1 RE: Herren II schließen die Vorrunde mit positiver Bilanz abFlo 2012-11-17 11:26
Glückwunsch zu einer starken Vorrunde mit lauter geschlossenen Mannschaftsleis tungen! :ttc
Zitieren
Kommentar schreiben


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.