TTC Straubing -  Union AWD Vorchdorf 2:8

Als eine Klasse zu stark für den TTC erwies sich die Mannschaft der Union AWD Vorchdorf: Peter Kricke, Lukas Przybilla, Nico Wiechert, Andreas Katheder und Michael Tauer unterlagen den Oberösterreichern mit 2:8. Der Start verlief dabei unglücklich, denn beide Doppel wurden nach fünf Sätzen abgegeben. In den Einzeln wurde dann die Klasse der Vorchdorfer sichtbar. Die TTCler hielten zwar gut dagegen, am Ende konnten aber die Gäste immer noch eine Schippe drauflegen. Lediglich Andreas Katheder und Michael Tauer gelang je ein Einzelsieg.

Nach dem Sieg im Trostrundenfinale letztes Jahr ist in diesem Jahr also bereits nach der zweiten Runde Schluss für den TTC.

Kommentare  
0 #1 RE: Grenzlandcup: In Runde zwei ist Schlusswilli 2013-05-20 10:14
die vorchdorfer waren schon sehr stark!
Zitieren
0 #2 RE: Grenzlandcup: In Runde zwei ist SchlussPeter 2013-05-30 15:45
In diesem Spiel sind beide Doppel sehr eng für die Gäste rübergefallen,s chade dass ich an den Abend nicht im Einzel eingreifen konnte...... :( .
Gäste hatten einen sehr guten Tag erwischt und auch einige knappe Sätze fielen auf ihr Habenkonto.
Wünsche ihnen viel Erfolg in der nächsten Runde. :-)
Zitieren
Kommentar schreiben


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.