Der BTTV hat auf die zunehmende Verschärfung der Corona-Lage reagiert und den Spielbetrieb zunächst bis 31.12.2021 unterbrochen. Ob und wie die Saison fortgesetzt wird steht noch nicht fest.

Unberührt davon ist der Trainingsbetrieb weiterhin möglich, solange die Sieben-Tage-Inziden in der Stadt Straubing unter 1.000 bleibt. Es gelten dabei "2G Plus" - der Zugang zur Sportstätte sowie die Teilnahme am Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:

  • Personen, die vollständig geimpft sind (abschließende Impfung vor mehr als 14 Tagen)
  • Personen, die als genesen gelten (PCR-Test mit positivem Ergebnis vor frühestens 28 Tagen und höchstens einem halben Jahr)
  • Kinder, die unter zwölf Jahren und drei Monaten alt sind

Zusätzlich muss ein Testnachweis mit negativem Ergebnis vorgelegt werden:

  • Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden
  • PCR-Test nicht älter als 48 Stunden

Ein Selbsttest unter Aufsicht wird aus organisatorischen Gründen nicht angeboten.

Ausgenommen sind die folgenden Personengruppen, die getesteten Personen gleichgestellt sind und folglich weiterhin Zutritt bei "2G plus" haben:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schüler*innen, die regelmäßigen Schultestungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen (im Alter von 12 bis 17 Jahren lediglich noch in einer Übergangsfrist bis 31.12.2021)
  • noch nicht eingeschulte Kinder

Es gilt darüber hinaus das Hygienekonzept des TTC Straubing in Verbindung mit der 15. BayIfSMV. Insbesondere die FFP2-Maskenpflicht (ausgenommen bei Ausübung des Sports und am festen Platz) ist zu beachten.

Bleibt gesund!

Kommentar schreiben


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.