Liebe Freunde und Förderer des TTC Straubing,
liebe aktive und passive Vereinsmitglieder inklusive eurer Angehörigen,

im Namen des TTC Straubing wünsche ich euch ein gutes neues Jahr - verbunden insbesondere mit der Hoffnung auch ein Überwinden der Pandemie und der Rückkehr zur Normalität.

Der TTC Straubing wünscht ein gutes neues Jahr!

Es liegt wahrlich ein schweres Jahr 2020 hinter uns - angesichts der schweren gesundheitlichen und auch wirtschaftlichen Probleme von Millionen von Menschen sind Sport und Vereinsleben momentan äußerst nebensächlich. Es ist aber ein Silberstreif am Horizont erkennbar, dass die Corona-Pandemie mithilfe der jetzt verfügbar gewordenen Impfungen hoffentlich im Laufe des Jahres besiegt werden kann - und dann auch wieder zu Nebensächlichkeiten wie Tischtennis zurückgekehrt werden kann.

Trotz allem möchte ich kurz aus Vereinssicht auf das abgelaufene Jahr zurückblicken und auch auf die Ereignisse des neuen Jahres vorausschauen:

Im März 2020 wurde die Saison abrupt abgebrochen, und trotz "schiefer" Tabellen aufgrund unterschiedlicher Spielanzahlen der einzelnen Mannschaften eine Wertung herbeigeführt. Kurz zuvor hatte sich die erste Herrenmannschaft aber noch den Pokalsieg auf Bezirksebene gesichert. Der Trainingsbetrieb musste eingestellt werden und konnte erst im Juni wieder aufgenommen werden. Die Saison 2020/21 wurde im September gestartet - doch schon Ende Oktober erfolgte eine erneute Unterbrechung. Ein Restart ist aktuell für Anfang März geplant; ob der Spielbetrieb dann aber wie geplant wieder aufgenommen werden kann steht noch in den Sternen...

Auch bei den Turnieren fielen zwei Großveranstaltungen aus: Mitte Juni hätte der TTC die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend ausrichten dürfen, und auch die für Dezember geplante 60. Auflage des Salbergturniers musste entfallen. Einzig das erneut gut besetzte Verbandsbereichsranglistenturnier der Damen und Herren konnte Mitte September stattfinden - mit eigenem Hygienekonzept und daher zum Glück auch ohne gesundheitliche Folgen für die Teilnehmer und Ausrichter. Zumindest ein Stück weit Normalität... Gesellige Vereinsveranstaltungen wie Volksfestbesuch, Sommerfest oder Weihnachtsfeier blieben leider auf der Strecke.

Im August 2021 feiert der TTC Straubing 75. Gründungsjubiläum - natürlich auch mit einer Festveranstaltung im entsprechenden Rahmen, lediglich höchstwahrscheinlich erst zu einem späteren Zeitpunkt. Zum dritten Mal in Folge wird der Straubinger Traditionsverein im September Gastgeber für das Verbandsbereichsranglistenturnier der Damen und Herren sein. Als Ersatz für die ausgefallenen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend hat der TTC den Zuschlag für die Ausrichtung des DTTB Top-48-Turniers der Jugend U15 am 23. und 24. Oktober 2021 erhalten und freut sich darauf, zu diesem Anlass die besten Nachwuchshoffnungen Deutschlands in Straubing begrüßen zu dürfen. Und am 18. und 19. Dezember 2021 soll dann die Jubiläumsausgabe des Carl-Theo-Salbergturniers stattfinden - hoffentlich wieder mit über 300 Teilnehmern und ohne Einschränkungen.

In der Jugendarbeit sorgen wir mit einem neuen Trainerteam (wird zu gegebener Zeit vorgestellt) für mehr Nachhaltigkeit, die Grundlagen dafür sind gelegt. Die Jugend will gefördert und gefordert werden, schließlich ist diese die Zukunft des Vereins. Im Juli stehen außerdem die Neuwahlen der Vorstandschaft an.

Es gibt also einges, auf das wir mit Freude vorausblicken können, und ich bin wie schon erwähnt zuversichtlich. Angst ist ohnehin ein schlechter Ratgeber - aber es gilt natürlich, die notwendige Vorsicht walten zu lassen. In diesem Sinne wünsche ich euch Gesundheit, achtet auf euch und eure Mitmenschen, und wir sehen uns dann - hoffentlich in naher Zukunft - zum Neustart in alter Frische und mit neuem Elan wieder!

Kommentar schreiben


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.